Menü schließen

Wanderreise Guernsey

8-tägige Standort-Wanderreise in kleinen Gruppen mit deutschsprachiger Reiseleitung. Erwandern Sie das Naturparadies der zweitgrößten Kanalinsel Guernsey!

Wandern auf Guernsey - das Programm



1. Tag, Samstag: Anreise nach Guernsey
Nach Ankunft auf Guernsey Transfer zu unserem Hotel „Saints Bay“ an der spektakulären Klippenküste im Süden Guernseys.


2. Tag: Rocquaine Bay
Heute wandern wir erstmals auf dem spektakulären Küstenpfad entlang der Südküste. Es geht durch urwaldartige Wälder, mediterrane Vegetation und über 100m hohe Felsen oberhalb des türkisblauen Atlantiks. Unter uns liegen tief eingeschnittene, goldfarbene Sandbuchten. Ein Abstecher führt uns in ein stilles Inseldorf mit schönen Cottages und Bauerngärten. Es finden sich mehrere versteckte
Buchten, oft mit Möglichkeit zum Baden oder zum Genuss von Tea and Scones. (10 km, +-300m, HA 70m, Gehzeit 2,5 Std) 


3.Tag: Tagesausflug nach Herm
Herm, die kleinste bewohnte Kanalinsel, ist autofrei und bietet neben Steilküsten vor allem fantastische, karibisch anmutende Strände und himmlische Ruhe. Ein idealer Ort zum genussvollen Ausklingenlassen der Reise. Eine gemütliche Rundwanderung lässt dennoch genug Zeit für eigene Entdeckungstouren (8 km, + -100 m, HA 70 m, Gehzeit 2,5 Std)


4. Tag: Dehus Dolmen – St. Peter Port 
Heute machen wir eine Halbtageswanderung um die Nordspitze der Insel bis zum Dehus Dolmen. (9 km, +-150 m, HA 50 m, Gehzeit 3 Std) Mittags fahren wir nach St. Peter Port. Nach der Lunchpause machen wir einen Orientierungsrundgang. Wir sehen u.a. die Candie Gardens und mit Glück bekommen wir den Schlüssel für den Victoria Tower, der einen Rundblick über die pittoreske Stadt gestattet.


5. Tag:Tag zur freien Verfügung
z.B. ein Ausflug nach Sark, besonders schön ist eine Wanderung nach Little Sark mit einem „Afternoon Tea“ im Tea Garden. Oder in Guernsey lohnt ein Besuch  von Sausmarez Manor samt prächtigem Garten, Little Chapel, das German Military Underground Hospital u.v.m. 


6. Tag: Südküste
Vor uns lief einst Renoir mit seiner Staffelei über diesen Abschnitt der Südküste. Wir wandern durch urwaldartige Wälder, mediterrane Vegetation und über hundert Meter hohe Klippen, die das türkisblaue Meer umspült. An einem plätschernden Bach entland verlassen wir die Küste. Er führt aufwärts ins malerische St.Martin vorbei an Villen und heimeligen Cottages mit altgewachsenen Bauerngärten. (11 km, Gehzeit 3,5 Std. +-350 m, HA 80 m)  


7. Tag: Südküste
Schwer zu sagen, ob der letzte Teil des Südküstenpfades der Schönste ist. Hier schmiegen sich einsame Sandbuchten in die Felsen und darüber einzelne Villen mit traumhaften Gärten. Vom Les Terres Point
bietet sich ein fantastischer Blick auf die Festung Castle Cornet und St.Peter Port. (12 km, +-380 m, HA 100 m, Gehzeit 4 Std.)


8. Tag:RückreiseTransfer vom Hotel zum kleinen Flughafen und bye,bye Guernsey! Sie haben die Möglichkeit, nun die Wanderreise Jersey anzuschließen, individuell zu verlängern  oder nach Hause zu fliegen.



Flug Information


Ab 27. Mai bis 8. Juli 2017 jeden Samstag Direktflüge mit Austrian, Außerhalb dieses Zeitraums Umsteigeverbindungen über München oder London. Direktflüge ab Deutschland mit airberlin und Lufthansa  bieten wir gerne zu tagesaktuellen Tarifen an!


Preise


in Kleingruppen mit 9 bis 18 Teilnehmern:
Eigenanreise: ab 1295,00 €


Unverbindliche Anfrage